Home » Thomas-Mann-Festival » 2019 23. TM-Festival » Die Familie Mann und das Meer
  • Die Familie Mann und das Meer

    Uwe Naumann Mann Spezialist

    „Das Meer hat für die meisten der Manns eine wichtige Rolle gespielt: das Meer als Naturerlebnis und Erholungsort; als Chiffre für Fernweh und Sehnsüchte; auch als Raum für Ängste und Schicksalsschläge.“ (Uwe Naumann, Die Manns und das Meer)

    „Am späten Nachmittag spazieren wir zu den eigentlichen Dünen, den gelb-sandigen, zum Tal des Schweigens, wo uns afrikanische Landschaft empfängt. Nirgends in Europa war ich je so weit fort von Europa.“ (Klaus Mann, 1931)

    Traditionell findet am 16. Juli, dem Jahrestag des Hausbezugs durch die Familie Mann im Sommer 1930, eine Veranstaltung zu der Geschichte der Manns statt. In diesem begrüßten wir Dr. Uwe Naumann, der zu dem Thema „Die Familie Mann und das Meer“ sprach.  

    Die Veranstaltung wurde organisiert vom Förderverein Thomas-Mann-Haus e.V.  und gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien.

    Logo Förderverein Thomas Mann Haus
    BKM Logo